Willkommen

Wir freuen uns sehr, Ihnen unsere Kinderkrippe Sunneschii und Kinderkrippe Sunneschii Hüsli in Eglisau vorstellen zu dürfen.
Unsere Kinderkrippe Sunneschii verfügt neben einer zentralen Lage, auch über ein langjährig geschultes Team, welches sich liebevoll und mit voller Hingabe um die Betreuung der Kinder kümmert. Unser Wert liegt darauf die Selbständigkeit, Eigenständigkeit und das Tragen der Mitverantwortung  zu förden. Dazu hat das Kind die Möglichkeit sich zwischen Kindern verschiedensten Alters kreativ zu entfalten und Freundschaften zu schliessen. Und auch auf die Gesundheit der Kinder legen wir grossen Wert, in dem wir unsere Mahlzeiten ausgewogen, gesund und abwechslungsreich zubereiten.

Öffnungszeiten

Die Krippe ist das ganze Jahr, von Montag bis Freitag, jeweils von 07:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Während Weihnachten und Neujahr, sowie an gesetzlichen Feiertagen und drei Wochen Sommerferien bleibt die Kinderkrippe Sunneschii geschlossen.

Kapazität

Wir bieten 22 Ganztagesplätze an, aufgeteilt in zwei Gruppen. Um Ihnen die besten Chancen auf einen Kinderkrippenplatz zusichern zu können, bitten wir Sie, uns so bald als möglich zu kontaktieren.

Besichtigung

Gerne laden wir sie herzlich zu einer unverbindlichen Besichtigung ein. Um Ihnen unsere volle Zuwendung geben zu können, bitten wir Sie, einen Besichtigungstermin im Voraus zu vereinbaren.

  • Gratulation

    Wir gratulieren Carmen ganz herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung und wünschen ihr alles gute für die Zukunft.

  • Offene Stellen

    Zurzeit haben wir keine Stelle frei.

  • Sommerferien 2020

    Vom 13. Juli 2020 bis 2. August 2020 sind wir über den Sommer in den Betriebsferien.

  • Eindrücke

    Jonathan, ein ehemaliges Krippen-Kind, sagt:

    „Ich würde gerne noch in die Krippe gehen, da kann ich immer spielen. In der Krippe haben wir viele Spielsachen, die wir zu Hause nicht haben. Und – zum Beispiel, man muss nicht basteln, aber man darf basteln wenn man mag. Im Sandkasten spiele ich auch gerne. Ich freue mich, wenn ich die Krippe mal wieder besuchen gehen kann“


    Eltern

    „Ich hatte grosse Bedenken als sich die Mutterschaftspause nach der Geburt meines zweiten Sohnes dem Ende neigte – anders als sein grosser Bruder klebte der Kleine an mir und hatte von Geburt an jede andere Person lauthals verschmäht. Wie würde das in der Krippe gehen? Wir haben die Eingewöhnung dann extra früh begonnen – doch das wäre gar nicht nötig gewesen. Unser Sohn liess sich von Anfang an ohne Probleme auf Moni ein!“


    Eltern

    „Für unsere Kinder ist die Krippe Sunneschii einfach ein Ort der Wärme und Geborgenheit, wo sie sich zugehörig fühlen. Und wir Eltern fühlen uns nicht ‚schlecht‘, dass wir unsere Kinder ‚abgeben‘. Auch wenn wir für unsere Kinder keine Fremdbetreuung bräuchten, wir würden sie in die Krippe Sunneschii geben – weil wir es so wertvoll finden, wie sie dort in liebevollem Umfeld Gruppenzugehörigkeit erleben und den sozialen Umgang mit Kleinen und Grossen lernen.“